Standheizung + Stauraum


Auch beim Campervanausbau geht es voran. Nachdem nun die Materialgarage steht kann es weiter gehen. Und zwar mit dem Seitenregal. Um den Platz möglichst effizient zu nutzen, haben wir die Seitenteile des Regals direkt im Fahrzeug angepasst. Davor kommt dann eine große Blende die alles zusammenhält.

Innen werden noch die Fächer eingepasst und oben drauf kommen noch schicke LED's mit einem Dimmer, die dann in einer Leiste sitzen und die Verkleidung anstrahlen.

In der Verkleidung sind noch eine Ladebuchse und auch Lautsprecher verbaut. Die Ledergriffe haben wir aus einer alten Schultasche geschnitten und etwas mit Schuhcreme, Lederweichmacher und Imprägnierspray bearbeitet bis das Leder den gewünschten Ton hatte.

Die Oberflächen sind mit D-C-Fix beklebt. Das funktioniert ganz gut, nur falls die Aussparungen zu groß sind wird es kompliziert.

Achso. Und zwischendrin hatte der gute Gustave dann auch noch einen Wasserschaden. Dichtung an der Windschutzscheibe war undicht.

Standheizung

Zusätzlich haben wir noch die Planar 2D Standheizung eingebaut. Über die Standheizung wurde schon soviel geschrieben, dass ich an dieser Stelle eigentlich nur auf das Tutorial von Oskar verweisen möchte.

Den Einbauflansch aus dem Video haben wir ebenfalls verwendet. Gibt es auf TIGEREXPED. Als Display haben wir das OLED- Panel verbaut. Den notwendigen Diesel holen wir uns direkt aus dem Tank. Alternativ kann man natürlich den Vor- oder Rücklauf anzapfen.

Die Luftverteilung geht momentan nur in den Laderaum, das ist dann einer der nächsten Schritte. Auf jeden Fall arbeitet es sich auch schon jetzt bei ein paar Grad mehr einfach besser.

Das OLED-Panel. In den Einstellungen könnt Ihr wählen, welcher Temperatursensor als Referenz dienen soll. Ich kann zwischen dem Panel und der Heizung wählen. Es gibt auch noch einen zusätzlichen Sensor der an einer günstigen Stelle positioniert werden kann. Da das Panel bei mir sowieso direkt neben dem Bett und relativ weit oben sitzt verzichte ich darauf.

Achtung: Die Links oben sind Affiliate- Links. Falls einer von Euch meint er muss den Quatsch nachkaufen für den ich mein hart erspartes raushaue, dann bekomm ich da ein paar Cent dafür, von denen ich mir dann wieder einen anderen Quatsch kaufen kann den ihr dann wieder nachkaufen könnt indem Ihr auf einen affiliate Link klickt bei dem ich dann ein paar cent dafür bekomme usw....

© 2017 Benjamin Braun